Main-Donau-Kanal

Der Main-Donau-Kanal war früher mein erster Anlaufpunkt wenn es um einen schnellen Ausflug nach der Arbeit ging, oder ich spinnfischen wollte. Mit der Verbandskarte des Fischereiverband Mittelfranken, darf ich den Kanal von Kilometer 33,0 (Oberhalb Schleuse Hausen) bis Kilometer 98,5 (Unterhalb Schleuse Hilpoltstein) befischen. Die interessantesten Spots wie der Nürnberger Hafen sowie die Schleusenbereiche sind allerdings leider für die Fischerei gesperrt. Im Gegensatz zu allen anderen Gewässern des Verbands ist am Kanal das Nachtfischen 2016 das erste Mal offiziell erlaubt.

Der Kanal ist ein überaus anspruchsvolles Gewässer, das so ziemlich jeden Angler immer wieder zur Verzweiflung bringt. Nicht nur dass es teilweise äußert schwierig ist, die richtige Stelle zu finden oder überhaupt einen Fisch zum Biss zu verleiten, birgt die Steinschüttung eine unfassbar große Hängergefahr.

  

Aller Widrigkeiten zum Trotz ist der Kanal ein tolles Gewässer, der mich immer wieder überrascht. Ehrlich gesagt muss man bis da hin aber erst eine Menge Lehrgeld zahlen, die Fangerfolge zeigen zumindest bei mir, dass man sich Erfolg erarbeiten kann.

Für Gastangler von außerhalb des Regierungsbezirk Mittelfranken habe ich allerdings schlechte Nachrichten. Tageskarten werden nur an die Verbandsmitglieder ausgegeben.

Schonmaße / Schonzeiten:

Bach- / Regenbogenforelle 30cm, Karpfen 35 cm, Schleie 30cm, Hecht 60 cm, Zander 50cm.

Die Schonzeit für Hecht und Zander ist vom 1.1. – 30.04., alle anderen Fischarten obliegen den gesetzlichen Zeiten und Maßen. Die Fangbeschränkung gilt zumindest für die Verbandskarte wochenweise (Mo – So). Im Detail: 2 Karpfen, 3 Schleien, 2 Hechte, 2 Zander, 3 Salmoniden. Das Fischen auf Karpfen und Schleien ist vom vom 16. Oktober bis zum 14. März untersagt. Nachtfischen ist ab dem 1. Januar 2016 auf Probe aufgehoben, Zelten und Nächtigen bleibt weiterhin verboten. Das Anlegen von Feuerstellen ist strengstens untersagt. Fischen mit nicht artgerechtem Futter wie Hunde- / Katzenfutter ist untersagt.


Größere Kartenansicht

Größere Kartenansicht

31 thoughts on “Main-Donau-Kanal

  1. Hallo mal eine Frage ! Ich komme aus Bayreuth und habe mal in Neuses bei Schwabch gew.und habe immer am RMD kanal geangel und hatte da eine Jahreskarte . Wo bekomme ich da wider eine her oder Tageskarten für Nbg.

  2. Soweit ich weiß, musst du für die Verbandskarte Mitglied einem mittelfränkischen Fischereiverein sein. Und Tageskarten für den Kanal kriegst du meines Wissens nach nur, wenn du in Mittelfranken wohnst.

  3. Hi Armin, denke es reicht, wenn man Mitglied in einem mittelfränkischen Angelverein ist. Ich selber wohne in Oberfranken und habe eine bekommen -bin aber Mitglied in FV in Mittelfranken….
    Gruß Ralf

  4. Ok? Vielleicht wurde da was geändert, aber bislang ging das meines Erachtens nach nur wenn man in Mfr. in einem Verein ist.

  5. Moin Moin, du kannst dir ne Tageskarte im Angelladen Endner in 91154 Roth holen und darfst dann von Hilpoldstein bis Berching angeln. Die Tageskarte kostet 7 €
    http://web.endnersangelwelt.de

    Petri Heil

  6. Da ab 1. Januar das Nachtangelverbot aufgehoben ist….ist denn ein Zelt ohne Boden oder ein Brolly als Unterschlupf erlaubt?

    Gruß, Basti

  7. Naja, offiziell nicht. Aber inoffiziell wird es wohl geduldet. Es soll halt kein Camping stattfinden. Wobei ich die Info aus nicht offizieller Quelle habe.

  8. Servus und Petri. Dir ist leider ein Fehler unterlaufen. Auf Hecht und Zander darf ab 1.05. gefischt werden. Ich finde es zwar nicht gut da die Zander meistens noch mit dem Ablaichen bzw. mit dem Bewachen der Laichgruben beschäftigt sind. Ist aber leider so.
    Beste Grüße, Juha

  9. Ok, schau ich mir gleich Mal an… Ich hab die Schonzeiten & Maße schon lang nicht mehr kontrolliert.

  10. Servus
    Bekomme ich in Erlangen eigentlich auch Tageskarten für den Kanal?
    Gruß Fabi

  11. Nur wenn du Mitglied in einem Verein in Mittelfranken bist. Da musst du dir Verbandsmarke vorlegen.
    Sonst in der Oberpfalz, da kriegste auf alle Fälle Karten.

  12. Jap ich bin Mitglied. Ich bräuchte nur eine Adresse 😉

  13. Er hat die Schonzeiten doch oben so angegeben? -30.04 also ab 01.05 frei oder hab ich was verpasst? Beißt schon was? Bin aktuell noch mit den forellen beschäftigt ^^

  14. Die Verbandskarte bekommst du bei deinem Verein, Tageskarten in allen Angelläden 🙂

  15. Habe ich das jetzt richtig verstanden, wenn ich in Nürnberg wohne aber in keinerlei Verein bin, kann ich für 8,50 ne Tageskarte für den RMD kaufen?

  16. Ich bin mir nicht sicher ob das der aktuelle Preis ist, sonst alles richtig.

  17. Vielen Dank für die Info. Dann werde ich mal versuchen, ob ich was in nächster Zeit an den Haken bekomme!

  18. Hier noch eine offizielle Info zu den Jahreskarten:

    Die Jahreserlaubnisscheine werden an aktive Mitglieder in den Fischereivereinen, die dem Landesfischereiverband Bayern e.V. angeschlossen sind und ihren Wohnsitz in dem jeweiligen Regierungsbezirk haben, ausgegeben. Die Jahreserlaubnisscheine erhalten die Fischer von ihrem Verein, d. h. die Mitglieder können sich nicht direkt an den Fischereiverband Mittelfranken wenden.
    Es kann von jedem Angler pro Jahr nur ein Jahreserlaubnisschein erworben werden.

    Kostet 80€

    Gruß Sebastian

  19. Hallo,
    weiß jemand wie es mit Quappen im RMD-KANAL aussieht. Ich Fische die Strecke zwischen Berching und Hilpoltstein. Danke schon mal für die Antworten.

  20. Hi Jürgen,

    Ich hab da leider keine Infos, vielleicht kriegst du ja Infos von den anderen Lesern 🙂
    Mal sehen ob die Grundeln um die Jahreszeit auch so aktiv sind. Die Köder für Quappen sind ja genau das, was auf dem Speiseplan der Biester steht 😉

  21. Hallo,

    ich brächte ein paar Infos über den Kanal.
    Gibts Barsche, Zander und Hechte im Kanal?
    Lohnt sich da auch mal mit der Spinnrute zu angeln oder nur Ansitz?
    Gibt es Welse? Ich Könnte es natürlich im Angelgeschäft nachfragen, aber aus Erfahrung heißt es meistens: „ja ja, freilich da geht immer was!“ Leider stimmt das nicht immer und die Händler haben wieder etwas verkauft. Eine Info von Anglern die das Gewässer befischen ist viel ehrlicher. Vielen Dank im voraus.

    MfG

    Alex

  22. Jo, gibts alles. Ich denke du wirst mehr Erfolg beim Ansitz mit Grundeln als Köder haben, denn mit der Spinnrute. Waller sind wenige da, aber im kommen.

  23. Danke für die schnelle Antwort Achim.
    Gibts es ein Angelverbot im Winter am Kanal?
    Gibts Jahreskarte für Gastfischer?

    MfG

    Alex

  24. Nee, staatliche Schonzeiten- und Maße. Karten kriegst du nur, wenn du in einem Verein bist, der Mitglied im Fischereiverband Mittelfranken ist. Sonst musst du auf die Strecke in Oberfranken oder in der Oberpfalz.

  25. Ich bin vor kurzen nach LK Fürth umgezogen, da ich aus Familieren Gründen keine
    Zeit für Verein habe würde mich als Gastfischer der Kanal Hip-Berching und evtl
    Brombachsee und Rothsee interessieren. Ist die Strecke Hip-Berching für Neulinge
    zu empfehlen oder ist das Fischen wirklich so schwer?

  26. Der Kanal is nie einfach, aber das Stück HIP-Berching is schon gut 🙂
    Viel Erfolg!

  27. Ist da Stück in Fürth an der Pyramide, wenn du sie denn kennst auf Karpfen zu mpfehlen? Bin nuch Jjngangler und würde gerne mal einen mit über 4 kilo fangen ^^ Danke im Voraus!

  28. Da war ich noch nicht. Aber auf der Haltung gibt es ein Paar gute Fische soweit ich weiß.

  29. Hallo hab da ne Frage gibt es auch einen anderen Angelladen der Tageskarten verkauft für den Kanal auser Endners Angelwelt?

  30. Die müsstest du auch bei Fishermanspartner und der Sportanglerzentrale bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.